Ein Magazin für Menschen mit offenem Geist

Mut. Freude. Inspiration.

Miteinander ins Gespräch kommen und mit Mitgefühl auf die Lebenswelt anderer Menschen sehen – das „präsent“ Magazin lädt dazu ein.

Magdeburger:innen erzählen über ihre Leidenschaften und Talente, aber auch über Ängste und Probleme. Dafür wurden sie nicht nur interviewt. Sie schreiben selbst, dichten, zeichnen, drücken sich ohne Worte aus.

Warum?

Weil Vielfalt bezaubert und das Leben spannend macht.

Einblicke in unsere erste Ausgabe

Die Frage nach dem Unterschied
Anne Wihan
Foto: Felix Paulin

Die Frage nach dem Unterschied

Was macht uns aus? Wie viel Persönlichkeit wird von außen bestimmt und wie viel steckt bereits in uns? Vier Frauen aus unterschiedlichen Generationen diskutieren über Rollenklischees.

Berührungen sind wie ein Vitamin
Frau umarmt sich selbst
Foto: Pixabay

Berührungen sind wie ein Vitamin

Kristin Zabel ist Profi-Kuschlerin, was das heißt und warum Kuscheln so wichtig ist, erzählt sie im Interview. Kuscheleinheiten werden von einigen Therapeut:innen mittlerweile auch als Zusatz zur psychotherapeutischen Begleitung empfohlen.

Das feministische ABC
Kirsten Mengewein
Foto: WESENsART

Das feministische ABC

Lilli Hotopp und Kirsten Mengewein stellen gemeinsam mit der WESENsBande Begriffe vor, die immer mal wieder in queer-feministischen Zusammenhängen fallen. Und sie laden dazu ein, anzuknüpfen und sich eigene Gedanken zum Thema zu machen.

Ohne Worte
Nadia Boltes
Foto: Julia Skopnik

Ohne Worte

Nadia Boltes von Magdeboogie positioniert sich zu Catcalling, blickt kritisch auf die Gesellschaft und verrät, was sie an anderen Frauen besonders schätzt und dabei verliert sie kein einziges Wort. Die Bilder sprechen für sich.

Ein kleines Stück Veränderung
Katharina Gebauer
Foto: Kati Gebauer

Ein kleines Stück Veränderung

Wie kann ich die Welt besser machen? Studentin Kati hat diese Frage zum Aktivismus geführt. Engagiert ist sie zum Beispiel bei der Seebrücke Magdeburg sowie der Tierrechtsgruppe Veganimal.

Ich fühle mich wie ein dressiertes Zirkuspferd
Frau auf Feld
Foto: Julia Skopnik

Ich fühle mich wie ein dressiertes Zirkuspferd

Sandra B. hat seit ihrer Kindheit mit psychischen Problemen zu kämpfen und wurde schon vor eine Vielzahl von Diagnosen gestellt. Ein chronisches Gefühl von Leere, Suizidgedanken und Selbstzweifel sind Teil ihrer inneren Welt.

Weitere Beiträge der Ausgabe 01/2021

Die folgenden Beiträge findet Ihr in unserer gedruckten Ausgabe sowie in der kostenfreien PDF-Version.

Sind Frauen zu laut für die Kirche?
Die Stellung der Frau in der katholischen Kirche.

Die Geheimnisse der Vulva
Das Dr. love.vulva-Team beantwortet Fragen zur Vulva.

Kein Recht auf Liebe
Die Schriftstellerin Louise Aston im Portrait.

Gedankentausch
Zwei Frauen teilen ihre Sicht auf die Liebe.

Eine Stadt voller Männer?
Der Weg ist das Ziel: über die Missverhältnisse bei der Benennung von Magdeburgs Straßen.

Vollkommene Natürlichkeit
Seinen Körper unverhüllt zu zeigen macht angreifbar, kann aber auch zu einem Akt der Selbstheilung werden.

Ein Strumpfband aus grüner Seide
Gedanken über das Anderssein.

Ein Teil von mir
Frauen in Magdeburg aus der Musik, Malerei, Fotografie und Literatur.

Jeden Tag ein Bild, 100 Tage lang
Ein Kunstexperiment, das zum Mitmachen einlädt.

Im Meer aus toxischen Schönheitsidealen
Schwimmenlernen oder untergehen?

Für alle Fälle
Adressen, die Schutz, Hilfe und Beratung bieten.

Nachgedacht
Wissenschaftspoesie von Dr. Sandra Maria Geschke

Wo ist das Magazin erhältlich?

Das „präsent“ Magazin liegt an zahlreichen Orten in Magdeburg aus.

Wer nicht auf die Suche gehen möchte, kann uns gern per E-Mail an info@praesent-magazin.de kontaktieren oder das Magazin gleich hier als PDF-Dokument kostenlos herunterladen.

Es gibt genug zu tun

Fühlt Euch inspiriert, selbst Ideen einzubringen und Dinge anzupacken, die Euch wichtig sind. Meldet Euch gern mit Textideen, Themenvorschlägen oder auch dem Wunsch an der Produktion der nächsten Ausgabe beteiligt zu sein.

Sendet uns einfach eine Nachricht an folgende E-Mail-Adresse:
info@praesent-magazin.de.

Spendenhinweis

Das „präsent“ Magazin entsteht in vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit. Wir freuen uns daher über Spenden, um weitere Ausgaben produzieren zu können.

Ihr könnt Überweisungen auf folgende Kontoverbindung tätigen:

Kontoinhaber: Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage
IBAN: DE81 8109 3274 0101 7046 05
BIC: GENODEF1MD1
Bank: Volksbank Magdeburg
Verwendungszweck: Magazin Präsent

Vielen Dank!