Ein Magazin für Menschen mit offenem Geist

Mut. Freude. Inspiration.

Miteinander ins Gespräch kommen und mit Mitgefühl auf die Lebenswelt anderer Menschen sehen – das „präsent“ Magazin lädt dazu ein.

Magdeburger:innen erzählen über ihre Leidenschaften und Talente, aber auch über Ängste und Probleme. Dafür wurden sie nicht nur interviewt. Sie schreiben selbst, dichten, zeichnen, drücken sich ohne Worte aus.

Warum?

Weil Vielfalt bezaubert und das Leben spannend macht.

Einblicke in unsere aktuelle Ausgabe

Bilder im Kopf
Viktoria Lukina
Foto: Kristin Plumbohm

Bilder im Kopf

Viktoria Lukina arbeitet als Filmemacherin, es ist ihr Traumjob und doch war der Weg zu diesem Beruf für sie nicht leicht.

Mama ≠ Mutter
Familie von Luise Zenker
Foto: Luise Zenker

Mama ≠ Mutter

Sowohl biologische als auch bürokratische Stolpersteine pflastern den Weg lesbischer Frauen auf dem Weg zum eigenen Kind.

Erst der Schmerz, dann das Glück
Erin Mallory-Floegel
Foto: Kristin Plumbohm

Erst der Schmerz, dann das Glück

Träume muss man leben, dachte sich Erin und begann mit vierzig eine Ausbildung zur Tätowiererin. Heute hat sie ein eigenes Tattoostudio und empowert Frauen.

… und sie bewegt sich doch
Madeleine Linke
Foto: Harald Krieg (Korrektur NachOben)

… und sie bewegt dich doch

Stundenlange Sitzungen, hitzige Diskussionen, jede Menge Anträge zum Schreiben und Lesen – ein Engagement als Stadträtin ist nicht ohne. Drei Stadträtinnen aus Magdeburg erzählen, wie sie die Geschehnisse in der Stadt mitprägen.

Hier bin ich die Chefin
Trainerin und Spieler des BSV 93 Magdeburg-Olvenstedt
Foto: BSV 93 Magdeburg-Olvenstedt e. V.

Hier bin ich die Chefin

Lisa übernahm als Cheftrainerin für eine Saison die 1. Handball-Männermannschaft des BSV 93 Magdeburg-Olvenstedt. Im Sport sind Frauen auf diesen Positionen bisher rar gesät. Ein Besuch bei ihrer ehemaligen Mannschaft.

Die Seele auf Papier gebracht
Fanny Oehmichen
Foto: Fanny Oehmichen

Die Seele auf Papier gebracht

Welche Wirkung Kunst haben kann und wie sie sogar zur Heilung von seelischen Verletzungen beiträgt, dazu spricht Künstlerin Fanny Oehmichen mit uns.

Weitere Beiträge der Ausgabe 02/2022

Die folgenden Beiträge findet Ihr in unserer gedruckten Ausgabe sowie in der kostenfreien PDF-Version.

Sprache im Wandel
Drei Frauen aus unterschiedlichen Generationen im Gespräch über die Macht der Sprache.

Mein Ziel: Ich sein
Muffin fühlte sich schon von klein auf keinem Geschlecht zugehörig.

Im Unglück kann man glücklich sein
Wie geht man mit dem Verlust seines eigenen Kindes um?

Wir sehen hin
Die Initiative „Wir sehen hin“ prangert sexualisierte Gewalt an.

Die Gruppe machte uns stark
Die DDR-Lesbenbewegung in Magdeburg

Das Vorspiel
Erotik in Gedicht und Text.

Die Ottoninnen
Magdeburger Fürstinnen im 10. Jahrhundert

Was ist eigentlich normal?
Fotoprojekt zur Unterschiedlichkeit von Körpern.

Noelle
Wie viel Unangepasstheit hält Freundschaft aus?

Ein Teil von mir
Frauen aus Magdeburg aus der Musik, der Malerei, und Literatur.

Hinter den Platten
DJ Anika Hucke erzählt, wie sie die DJ-Szene Magdeburgs wahrnimmt.

Wie wollen wir miteinander umgehen?
Unternehmensberaterin Cathérine Ngoli hat ihren Fokus auf Vielfalt und Inklusion gelegt.

Für alle Fälle
Adressen, die Schutz, Hilfe und Beratung bieten.

Nachgedacht
Wissenschaftspoesie von Dr. Sandra Maria Geschke

Wo ist das Magazin erhältlich?

Das „präsent“ Magazin liegt an zahlreichen Orten in Magdeburg aus.

Wer nicht auf die Suche gehen möchte, kann uns gern per E-Mail an info@praesent-magazin.de kontaktieren oder das Magazin gleich hier als PDF-Dokument kostenlos herunterladen.

Vorherige Ausgaben

Das „präsent“ Magazin ist erstmalig 2021 erschienen. Hier findet Ihr die Inhalte der Ausgabe 01/2021.

Es gibt genug zu tun

Fühlt Euch inspiriert, selbst Ideen einzubringen und Dinge anzupacken, die Euch wichtig sind. Meldet Euch gern mit Textideen, Themenvorschlägen oder auch dem Wunsch an der Produktion der nächsten Ausgabe beteiligt zu sein.

Sendet uns einfach eine Nachricht an folgende E-Mail-Adresse:
info@praesent-magazin.de.

Spendenhinweis

Das „präsent“ Magazin entsteht in vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit. Wir freuen uns daher über Spenden, um weitere Ausgaben produzieren zu können.

Ihr könnt Überweisungen auf folgende Kontoverbindung tätigen:

Kontoinhaber: Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage
IBAN: DE81 8109 3274 0101 7046 05
BIC: GENODEF1MD1
Bank: Volksbank Magdeburg
Verwendungszweck: Magazin Präsent

Vielen Dank!